Hochleistungsstahlbandförderer seit 1929

DIE MAGALDI FIRMENGRUPPE

Magaldi wurde 1929 in Salerno (Italien) gegründet und ist der führende Hersteller von hochverfügbaren, mechanischen Fördersystemen für Schüttgüter aller Art: schwer, heterogen, abrasiv, mit hohen Temperaturen (>1.000 °C).

Unsere Fördersysteme finden Anwendung in folgenden Bereichen:

  • In der Kraftwerksindustrie (Biomasse, EBS, Müll, Kohle) für den luftgekühlten Ascheaustrag und -transport mit Nachverbrennung und Wärmerückgewinnung.
  • In der Stahl- und Aluminiumindustrie für Schüttgüter aller Art (DRI, Schrott, etc)
  • In Gießereien für Automatisierungsprozesse und Transport/Kühlung von Gußteilen, Sand, Kreislaufmaterial, etc
  • In der Schmiedeindustrie für den Transport heißer, schwerer Teile
  • In der Zementindustrie für den Transport heißer Klinker
  • Bei der Mineralienverarbeitung für alle möglichen Schüttgüter
  • Und immer dann, wenn Schüttgüter sicher und zuverlässig transportiert werden sollen.

Weltweit hat Magaldi inzwischen über 1.200 verschieden Anlagen installiert (Stand 2018).
In den letzten Jahren ist Magaldi auch im Bereich der regenerativen Energieträger tätig.
Die Gruppe, die ihren Unternehmenssitz in Salerno/Italien hat, betreibt zwei eigene Produktionswerke in Buccino (Salerno), der Heimatstadt der Magaldi-Familie mit einem Werksgelände von zusammen 55.000 m2, von denen insgesamt 26.000 m2 überdacht sind.
Magaldi ist in Australien, Indien, Deutschland und den USA mit Tochterfirmen vertreten.

Unendlich Energie
365 Tage
ökologisch