Transport von schweren Schrottteilen
Magaldi Superbelt® HD

Stahlwerke, die Lichtbogenöfen einsetzen, beladen diese mit größeren Mengen an Stahlschrott. Der Schrott kann in kleine Stücke zerkleinert sein, die üblicherweise scharfkantig sind, oder in Form von großen Teilen in den Ofen geladen werden, die unter Umständen ein Gewicht von 1,5 Tonnen aufweisen.
Der Schrott wird normalerweise mit Magneten, die von Kränen geführt werden, in den Ofen gefördert. Dieser Prozess dauert relativ lang. Zur Reduzierung dieser Zeitdauer und zur Verbesserung der Sicherheit in der Arbeitsumgebung hat Magaldi den Superbelt® HD Hochleistungs-Förderer entwickelt.
Dieser Förderer ist eine Hochleistungs-Version des robusten Superbelt®-Förderers und kann heftigsten Stoß- und Aufprallbelastungen standhalten. Die Stahlplatten sind im Allgemeinen aus Manganstahl mit einer Härte von ≥400 HB, deren Dicke 8+8 mm beträgt.
Der Förderer kann zudem für einen steilen Anstieg ausgeführt werden und ermöglicht so eine Reduzierung der notwendigen Grundfläche, um mit dem Material die Aufgabestelle des Ofens zu erreichen. Der Einsatz des Superbelt® HD-Förderers wird für alle Stahlwerke empfohlen, die ein Schrott-Transportsystem für die Ofenaufgabe verwenden.
Denn dank der hohen Verfügbarkeit der Superbelt®-Technologie gehören Produktionsausfälle der Vergangenheit an.

ERFAHRUNG