Transport von Aluminiumschrott
Magaldi Superbelt®

Zur Optimierung der Schmelzkapazität und Verbesserung der Betriebsverhältnisse in Aluminiumgießereien entwickelte Magaldi eine mechanische Förderanlage, die große Mengen an Aluminiumschrott bei der Beladung des Ofens oder der Zerkleinerungsanlage zuverlässig handhaben kann. In der Regel wird Aluminiumschrott, der auch sehr groß und bis zu mehrere Hundert Kilogramm schwer sein kann, in die Zerkleinerungsanlage oder den Ofen aufgegeben.
Dies erfolgt mit Kübeln, Container-Beladesystemen oder herkömmlichen Plattenbandförderern in einem langsamen und teilweise gefährlichen Prozess. Zur Reduzierung der Förderzeit und Verbesserung der Arbeitsplatzsicherheit passte Magaldi die Superbelt®-Technologie an und entwickelte einen betriebssicheren Stahlbandförderer aus sich teilweise überlappenden Stahl-Plattensegmenten.
Diese sind auf ein doppeltes Stahlnetzband geschraubt, das ein praktisch dichtes Band bildet und heftigen Stoß- und Aufprallbelastungen standhält.
Die Betriebssicherheit der Anlage wird durch den vielgliedrigen Aufbau des Bands gewährleistet, der aufgrund der beschädigungssicheren Auslegung einen Dauerbetrieb ohne das Risiko eines unerwarteten Ausfalls sicherstellt. Der Superbelt® ist in der Lage, schwere Anpralllasten abzufangen, da die Platten aus Manganstahl mit einer Härte von ≥400HB und einer Dicke von 8 + 8 mm gefertigt sind. Da der Förderer steile Anstiege bis zu 35° bewältigen kann, ist es zudem möglich, die Anlagengröße zu reduzieren und die Aufgabestelle in den Ofen bzw. die Zerkleinerungsanlage leicht zu erreichen.

ERFAHRUNG