Trockenentaschung von Wirbelschichtfeuerungen mit der Magaldi Technik
FLUIMAC®

Der Magaldi FLUIMAC® ist ein patentiertes System für den luftgekühlten Trockenaustrag der Bettasche aus Wirbelschichtdampferzeugern. Die Asche aus der Wirbelschichtfeuerung wird am unteren Teil des Kessels durch eine bestimmte Anzahl an Ablassleitungen ausgetragen.
Die FLUIMAC®-Austragsförderer nehmen die Bettasche mit hohen Temperaturen aus den Ablassleitungen auf und fördern die Bettasche zu den nachfolgenden Systemen, dabei wird die Asche mit Umgebungsluft gekühlt. Die vorgewärmte Kühlluft aus dem FLUIMAC® kann mit ein spezielles Gebläse zur Sekundärluftleitung geführt werden (mit Wärmerückgewinnung) oder aber auch ohne ein Gebläse an einer Stelle im System mit Unterdruck eingekoppelt werden.
Von den FLUIMAC®-Austragsförderern wird die gekühlte Asche in die nachgeschaltete Verarbeitungsausrüstung ausgetragen: niedrige Betriebs- und Wartungskosten, eine hohe Zuverlässigkeit und die weitere Kühlung werden durch den sekundären mechanischen Transport in den Magaldi Ecobelt®-Förderern in ein Vorratssilo sichergestellt. Das FLUIMAC®-System zeichnet sich durch niedrige Betriebs- und Wartungsanforderungen aus sowie durch eine lange Lebensdauer von Ausrüstung und Teilen und benötigt keinerlei Wasser für die Aschebearbeitung. Zudem kann der Kesselwirkungsgrad mit dem FLUIMAC®-System durch Wärmerückgewinnung aus der Asche erhöht werden.

ERFAHRUNG