Flow Dynamics Conveyor
FDC - Flow Dynamics Conveyor - Das unter Lizenz von Kawasaki Heavy Industries Ltd.

Das unter Lizenz von Kawasaki Heavy Industries Ltd. vertriebene FDC (Flow Dynamics Conveyor) ist ein Hochgeschwindigkeits-Rollenförderband, basierend auf Luftlager-Unterstützungstechnologie, um jegliche Art von losem Material zu transportieren.
Im Vergleich zu jeder anderen ähnlichen Technologie hat sich der FDC-Transporter als ein kosteneffektiveres und umweltfreundlicheres System erwiesen. Das FDC besteht aus einem Gummiförderband , das in einem Stahlrohr verschlossen ist; es transportiert das lose Material ohne Dispersion und Kontamination der Umgebung auf eine leise und regelmäßige Weise, dank eines Niederdruckluftlagers.
Der Energieverbrauch für Druckluft liegt weit unter dem von pneumatischen Förderern für den Transport von feinem Material; um die Reibung der rotierenden Teile zu überwinden benötigen die herkömmlichen Gummibandförderer eine Energiemenge, die weit über der für das FDC-Luftlager erforderlichen Leistung liegt. In Hunderten von Anlagen kann das FDC bis zu 6.000 t / h Material transportieren und dabei Entfernungen von bis zu 1.200 m überbrücken.

Im Vergleich zu herkömmlichen Gummibandförderern und Rohrförderern gewährleistet der FDC :
• Kein Materialverlust und keine Umweltverschmutzung dank der komplett geschlossenen Struktur mit Taschenfiltern zur Luftreinigung;
• Möglichkeit, sowohl Feinstoffe (z. B. Asche, Gips, Feinkalk) als auch Grobstoffe (z. B. Kohle, Kalkstein, PET-Koks, legierter Stahl, Hochofenschlacke) zu handhaben;
• einfache und sichere Bedienung. : da keine Umlenkrollen vorhanden sind, besteht keine Gefahr von Verstopfungen;
• reduzierte Wartungskosten aufgrund der Abwesenheit von Rollen und anderen beweglichen Teilen;
• Anpassungsfähigkeit an nichtlineare Pfade mit der Möglichkeit der Krümmung in der horizontalen und vertikalen Ebene ohne die teure Verwendung von Kreuzungstürmen
• Geringen Geräuschpegel - weniger als 60 dB (A) - und keine Vibrationen.