Mechanischer Transport von leichter Asche
ECOBELT® FA

Magaldi Ecobelt® FA A ist ein Metallbandförderer für die mechanische Handhabung von leichter Asche, die aus Trichtern auf dem Abgasweg kommen, in dem Bereich, in dem sich die Economizer (ECO), der katalytische selektive Reaktor (SCR), die Heißluftgeneratoren (AH) und der elektrostatische Abscheider (ESP) oder der Beutelfilter befinden.

Der Ecobelt® FA, der unter jeder Reihe von Vorratsbehältern installiert ist, ermöglicht eine regelmäßige Entleerung des Ascheflusses und verhindert das Verstopfen.
Der mechanische Transport auf dem Magaldi Superbelt® Band erfolgt mit geringer Geschwindigkeit und ohne Reibung zwischen Asche und Förderband.

Die Vorteile sind minimaler Bandverschleiß, niedriger Energieverbrauch, hohe Zuverlässigkeit, Staubeinschluss und die Möglichkeit von Notstopps und Neustarts des aschegefüllten Bandes ohne Probleme. Die Asche wird kontinuierlich zu einem Transfersilo transportiert und anschließend mit dem Ecobelt® FA pneumatisch oder mechanisch zu den Endlagersilos transportiert.
Die mechanische Lösung wird zur Energieeinsparung und zur Reduzierung der Betriebs- und Wartungskosten empfohlen und ist anwendbar, wenn sich die Silos in der Nähe der Sammelstellen befinden.
Wenn diese Bedingung nicht bestätigt wird, kann der Ecobelt® FA mit einem pneumatischen Transport verbunden werden, der die Asche von dem temporären Silo zu dem letzten transportiert; das bietet die Vorteile eines mechanischen Transports im kritischen Extraktionsbereich und eines pneumatischen Transports durch einen einzigen Punkt.

ERFAHRUNG