Rückführung von trockener Bodenasche in die Brennkammer von Kohlekraftwerken
MAR®

Das MAR® (Magaldi Ash Recycling) Ascherückführungssystem ist eine Erweiterung des MAC®-Systems (Trockenaustrag mit Luftkühlung und Wärmerückgewinnung). Bei diesem innovativen Verfahren wird die gekühlte, trockene Bodenasche durch Rückführung in die Brennkammer komplett in höherwertigen Flugstaub umgewandelt.
Hinter der MAC®-Anlage (zum Beispiel am Austrag des Speichersilos) wird die gekühlte Trockenasche aufgenommen, weiter zerkleinert und über die Kohlemühlen in die Brennkammer zurück gebracht. Dazu wird die rückgeführte Asche zunächst in kleinen Speicherbehältern im Bereich der Kohlebunker zwischengelagert.
Von dort wird die Asche dann dem Kohlefallschacht zur Mühle über Vibrationsförderer dosiert und kontrolliert zugemischt. Die Umwandlung von Bodenasche in höherwertige Flugasche entspricht internationalen Qualitätsstandards. in der EU sind dies die EN 197-1 für Zement und die EN 450-1 für Beton. Das MAR®-System gewährleistet somit die Aufwertung von Bodenasche und Eco-Asche. Diese Nebenprodukte für die Zement- oder Betonherstellung zu verwenden anstatt sie zu entsorgen, schont natürliche Ressourcen und reduziert Treibhausgas-Emissionen.

ERFAHRUNG