Trockenentaschung in Müllverbrennungsanlagen
ECOBELT® WA

Der ECOBELT© WA (Waste Ash) von Magaldi ist der ideale Bandförderer für den Trockenaustrag von heißen Rostaschen aus der Müllverbrennung. Die Kernkomponente des ECOBELT© WA ist ein spezielles, nahezu verschleißfrei arbeitendes Stahlband (Superbelt©) in voll gekapselter Ausführung, welches nicht unerwartet ausfallen kann und dadurch höchste Betriebssicherheit ermöglicht.
Die Freisetzung von Staub in die Umgebung ist ausgeschlossen.

Arbeitsweise des ECOBELT WA© Systems
Die ausgebrannte Rostasche wird vom Verbrennungsrost kontinuierlich dem Rostabwurf zugeführt. Die herabfallende Asche wird dabei zunächst auf den Prallplatten des Trockenentaschers weiter zerkleinert. Auf dem Band des ECOBELT® WA angekommen, werden die einzelnen Aschenpartikel langsam und ohne Relativbewegung zum Band, nahezu verschleißfrei transportiert. Die heiße Rostasche wird mit Umgebungsluft gekühlt.
Dabei wird im ECOBELT© WA System der Unterdruck so eingestellt, dass die Kühlluft nicht in die Brennkammer strömt und Staub nicht in die Umgebung entweichen kann. Die heiße Rostasche kann direkt oder indirekt gekühlt werden: direkt über den Kontakt mit Kühlluft im Gegenstrom oder indirekt über rekuperativen Wärmeaustausch mit dem Förderband, welches von unten mit Umgebungsluft angeströmt und dabei gekühlt wird. Die vorgewärmte Kühlluft kann nun entweder der Sekundärluft zugemischt (Wärmerückgewinnung) oder nach ihrer Entstaubung an die Umgebung abgegeben werden. In einigen Fällen wird die vorgewärmte Kühlluft auch über den Aschefallschacht als sogenannte Tertiärluft der Brennkammer (Wärmerückgewinnung) zugeführt. Wasser wird zur Aschekühlung nicht eingesetzt.
Der Rostdurchfall, der sich in Trichtern unterhalb des Rostes ansammelt, kann in das ECOBELT© WA System direkt aufgegeben werden oder - je nach Anordnungsvariante - mittels zusätzlicher, kleiner Bandförderer dorthin transportiert werden. Übergroße Teile in der Rostasche können an dafür geeigneten Stellen mittels spezieller Grobteilabscheider (z.B. Stangensizer) ausgeschleust werden.
Das ECOBELT© WA System erfüllt alle denkbaren Anordnungswünsche. Die Bandförderer können zum Beispiel unterhalb des Verbrennungsrosts oder entlang seiner Abwurfseite geführt werden. Große Steigungswinkel sind ebenfalls möglich.

ERFAHRUNG