Hochleistungsstahlbandförderer seit 1929

Gauss

Die Aufgabenstellung

Im Herbst 2014 fragte Gauss bei Magaldi eine Anlage an, die in der Lage war, heiße Aluminium-Gussteile von der Gravitationsgießmaschine aufzunehmen, die mittels Roboter auf das Band gesetzt werden und diese zu kühlen, bevor die entsprechende Endbearbeitung durchgeführt werden kann.
Gauss suchte nach einer einfach zu bedienenden und kontinuierlichen Transporttechnologie, die verschiedene Produktionsanforderungen erfüllen konnte: Arbeitsablauf, Sicherheit, Betriebsverfügbarkeit und Umweltschutz.

 

Der Kunde

Die Firma Gauss wurde 1967 gegründet und ist einer der Weltmarktführer für Automatisierung im Aluminiumgravitationsguss. Sie ist auf die Produktion von automatischen Systemen zur Aluminium-Aufgabe aus Öfen in Druckgießmaschinen spezialisiert.
Dabei entwickelte das Unternehmen eine verbesserte Technologie und lieferte Hunderte von Gravitationsgießanlagen weltweit.

 

Die Lösung

Die einfach zu bedienende und kontinuierliche Lösung von Magaldi war der MCC®-Magaldi Casting Cooler, der auf der bekannten Magaldi Superbelt®-Technologie basiert.
Der MCC®, der mit speziellen Karbonstahlplatten ausgerüstet ist, sorgte für die vollständige Erfüllung der Kundenbedürfnisse in Bezug auf Bedienfreundlichkeit, Fördererverfügbarkeit und Umweltanforderungen. Die Auslegung des MCC® bietet eine betriebssichere Gussteilkühlung und -förderung und gewährleistet gleichzeitig die maximale Anlagenverfügbarkeit selbst unter schwersten Bedingungen wie hohen Temperaturen und schweren Lasten.

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen