Hochleistungsstahlbandförderer seit 1929

STEAG State Power Inc.

Die Aufgabenstellung

An der Nordküste der Insel Mindanao auf den Philippinen entwickelten der deutsche Energieerzeuger STEAG und ein lokaler Partner ein 2x116 MW Steinkohlekraftwerk. Kawasaki Heavy Industries (KHI) baute die beiden Kraftwerksblöcke als Generalunternehmer. Dieses Kraftwerk deckt den wachsenden Energiebedarf von Mindanao und leistet daher einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Infrastruktur auf der Insel.
Bei diesem Projekt war es insbesondere herausfordernd, alle Umweltvorgaben der örtlichen Behörden und die Anforderungen der Weltbank zu erfüllen: diese beinhalteten ein Trockenentaschungssystem, um Wasser zu sparen und den Kesselwirkungsgrad zu verbessern. Die Installation der MAC®-Anlage für die Handhabung der Bodenasche wirkte beim Erreichen dieser Ziele mit - insbesondere im Hinblick auf Wassereinsparung, Reduzierung des Platzbedarfs durch Wegfall der Ascheteiche und Verbesserung des Kesselwirkungsgrad.

 

Der Kunde

Die STEAG State Power Inc. (SPI) ist führend in fortschrittlicher Kohleverstromungs-Technologie. Die Stärken dieses Unternehmens sind Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Innovation und soziale Verantwortung. Es wurde 1995 als Sonderunternehmen mit dem Ziel gegründet, als Besitzer des ersten Kohlekraftwerks auf der Insel Mindanao aufzutreten und dessen Finanzierung, Bau, Betrieb und Wartung zu übernehmen.
SPI gehört mehrheitlich zur Steag GmbH, dem fünftgrößten Stromproduzent in Deutschland und einem Pionier in der Technologie der hocheffizienten Energieerzeugung aus Steinkohle.

 

Die Lösung

Zusammen mit KHI entwarf Magaldi Power eine einfache Konfiguration der MAC®-Trockenentaschungsanlage unter Verwendung eines Stahlbandförderers, der die hohen Anforderungen des Endverbrauchers in Bezug auf Zuverlässigkeit und Sicherheit während des Betriebs erfüllen konnte.
Die MAC®-Trockenentaschungsanlage besteht aus einem gasdichten Anschlussstück (Kompensator) zum Kessel, einer Übergangsschurre und dem MAC®-Austragsförderer. Hinter dem MAC® sind eine Brecheranlage, ein Doppelklappenventil und eine Misch- und Austragsanlage zur Entladung der Bodenasche auf offene Lastwagen angeordnet.
In Bezug auf das Mindanao-Projekt war STEAG mit diesem umweltfreundlichen und hocheffizienten Trockenentaschungssystem vollauf zufrieden, das die mit der Magaldi-Ausrüstung gemachten positiven Erfahrungen bestätigte, die im Kraftwerk Termopaipa (1x165 MW) in Kolumbien und im Kraftwerk Iskenderun (2x605 MW) in der Türkei installiert wurde.

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen