Hochleistungsstahlbandförderer seit 1929

RWE Power AG

Die Aufgabenstellung

Die RWE Power AG (Endverbraucher) ist der größte Energieerzeuger in Deutschland und führend bei der Gewinnung von Energierohstoffen. RWE stützt sich auf einen vielfältigen Primärenergiemix aus Braun- und Steinkohle, Kernkraft, Gas und regenerativen Energiequellen zur Stromproduktion im Grund-, Mittel- und Spitzenlastbereich.
RWE investierte viel in den Bau von zwei neuen steinkohlegefeuerten Blöcken am bestehenden Kraftwerksstandort Hamm, Westfalen, in Deutschland.

 

Der Kunde

Alstom Power Deutschland bekam von RWE 2007 den Zuschlag für 4 baugleiche Dampferzeuger mit einer Einzelleistung von je 800 MW, die in Hamm (2x) und Eemshaven 2x) gebaut wurden.

 

Die Lösung

Magaldi Power erhielt von Alstom Power den Auftrag, die Trockenentaschungsanlagen zu liefern, die mit ihrer innovativen Technologie zum hohen Wirkungsgrad der Anlage beitragen.
Der Magaldi-Lieferumfang beinhaltet die Auslegung und Lieferung der Trockenentaschungsanlagen vom Kesselaustritt bis zu kleinen Vorratssilos. Der MAC®-Austragsförderer ist die Hauptanlage des Systems und nimmt die heiße Bodenasche auf, die durch den Kesseltrichterschlitz fällt. Die Asche wird dann ausgetragen, mit Luft gekühlt und zum Brecherturm sowie zum nachgeschalteten Ecobelt®-Stahlbandförderer (Postcooler) transportiert. Anschließend wird die Bodenasche zu einem Vorlagebehälter gefördert, dann befeuchtet und auf offene Lastwagen ausgetragen.

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen